Weiße Schokoladen Tartlettes mit Krustenboden
Weiße Schokoladen Tartlettes mit Krustenboden

Weiße Schokoladen Tartlettes mit Krustenboden

 

Drucken

Weiße Schokoladen Tartlettes mit Krustenboden

glutenfrei & ohne raffinierten Zucker
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 6 Tartelette

Zutaten

Boden

  • 160 g Haferflocken glutenfrei
  • 80 g Walnüsse oder Mandeln
  • 15 Datteln
  • 5 EL Kokosöl geschmolzen
  • 1 TL Vanillepulver

Füllung

  • 80 g weiße Schokolade vegan
  • 250 ml Kokosmilch
  • 10 g Agavensirup oder Erythrit
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 EL Agar Agar

Anleitungen

Boden

  • 6 Tartlettes Formen mit Kokosöl gut fetten. Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Haferflocken und Walnüsse in einem Hochleistungsmixer zu Mehl mahlen. Datteln, geschmolzenes Kokosöl und Vanillepulver dazu geben und nochmals mahlen, bis der Teig wie feuchter Sand aussieht.
  • Teig in die Förmchen füllen und mit den Händen gut festdrücken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und ihn für 8 Minuten im Ofen goldbraun backen. Gut auskühlen lassen, dann den Boden aus den Formen lösen.

Füllung

  • Alle Zutaten in einem kleinen Topf erhitzen und für 3 Minuten köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren. Die heiße Füllung 20 Minuten abkühlen lassen, erst dann in die fertigen Böden füllen. Im Kühlschrank mindestens 4 Stunden abkühlen lassen. Mit Früchten garnieren und genießen.

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Bitte lass mich wissen, wie es war! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere mich auf Instagram mit @einfach.vegan.essen.

Schreibe einen Kommentar