Kressesuppe mit Süßkartoffelchips
Kressesuppe mit Süßkartoffelchips

Kressesuppe mit Süßkartoffelchips

 

Drucken

Kressesuppe mit Süßkartoffelchips

Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

Für die Suppe

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Weißwein
  • 2 EL Mehl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 Kressekästchen
  • 50 g Spinat
  • 250 g Sojasahne
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1 TL Pfeffer
  • Salz & Pfeffer zum Würzen
  • Olivenöl zum Braten

Für die Süßkartoffelchips

  • 1 klein Süßkartoffel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Petersilie optional
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Kresse, Petersilie, Süßkartoffel und Spinat waschen. Zwiebel und Knoblauch grob schneiden.
  • Süßkartoffel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Für das Petersilienöl die Petersilie, das Olivenöl und Salz kurz mixen.
  • Süßkartoffelscheiben dünn mit dem Petersilienöl bestreichen und im Toaster für ca. 6 Minuten rösten.
  • Zwiebel und Knoblauch in etwas Olivenöl leicht andünsten.
  • Mit Wein ablöschen, Mehl dazu geben umrühren und kurz köcheln lassen.
  • Gemüsebrühe, Kresse, Spinat und Gewürze dazu geben. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köchlen lassen.
  • Nach 10 Minuten die Sojasahne dazu geben und alles mit einem Pürierstab oder im Mixer fein pürieren.
  • Nach Bedarf garnieren und sofort servieren.

Notizen

Die Süßkartoffelchips können während die Suppe gemacht wird zubereitet werden. Es können auch mehrer Scheiben Süßkartoffel in den Toaster gegeben werden um sich Zeit zu sparen.
Gut dazu passen auch Grissini oder andere leckere Sticks.

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Bitte lass mich wissen, wie es war! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere mich auf Instagram mit @einfach.vegan.essen.

 

Schreibe einen Kommentar