Gebackene Aubergine in Tomaten Ragout
Gebackene Aubergine in Tomaten Ragout

Gebackene Aubergine in Tomaten Ragout

 

Drucken

Gebackene Aubergine in Tomaten Ragout

Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 2 große Auberginen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Dosen gehackte Tomaten z.B. mit Kräutern
  • 1 Glas passierte Tomaten
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 6 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Chiliflocken nach Belieben

Anleitungen

  • Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  • Auberginen alle 0,5 cm einschneiden und in eine Auflaufform geben.
  • Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden und in etwas Olivenöl leicht andünsten. Gehackte Tomaten, passierte Tomaten, Gemüsebrühe, ein paar Chiliflocken und etwas Pfeffer dazu geben, verrühren und über die geschnittenen Auberginen gießen. Die Zwischenräume der Auberginen mit Tomatensoße füllen.
  • Die gefüllte Auflaufform in den Ofen geben und für 50 Minuten goldbraun backen. Dabei die Auberginen ab und zu mit Tomatensoße übergießen.
  • Währenddessen den Bund Petersilie waschen und klein schneiden.
  • Semmelbrösel zusammen mit der Hälfte der geschnittenen Petersilie, einer Prise Salz und ca. 2 EL Oliven in einer kleinen Pfanne unter rühren langsam anrösten lassen.
  • Auberginen aus dem Ofen nehmen und mit der gerösteten Semmelbrösel-Petersilien-Mischung bestreuen.

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Lass mich wissen, wie es war! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere mich auf Instagram mit @einfach.vegan.essen.

 

Schreibe einen Kommentar