Aromatisierte Buchteln mit Aprikosenmarmelade

55
WHAT'S SPECIAL

Leichte Orangen-, Mandarinennote trifft Aprikosenfüllung und luftigen Hefeteig

Wie wäre es dieses Jahr mit Buchteln zu Fasching? Eine leckere und einfache Alternative zu Krapfen. Aromatisiert mit feinem Bio-Tee und köstlicher Füllung. Perfekt zum Mitnehmen ins Büro oder zum Genießen am Wochenende mit Freunden oder Familie.

5 von 1 Bewertung

Aromatisierte Buchteln mit Aprikosenmarmelade

Portionen 10 Buchteln
Zubereitungszeit 2 Stdn. 30 Min.
Arbeitszeit 20 Min.

Zutaten

  • 375 g Mehl Type 550
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 100 ml pflanzliche Milch kalt
  • 85 ml Wasser heiß
  • 2 Teebeutel Orange & Mandarine von Yasashi Bio-Tee
  • 30 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 50 g Apfelmark
  • 100 g vegane Butter weich
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Bio-Zitronenschale fein abgerieben
  • 150 g Aprikosenmarmelade aus dem Glas oder selbst gemacht
  • 1 TL Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

  • Die 2 Teebeutel in 85 ml heißem Wasser 10 Minuten ziehen lassen. Nach 10 Minuten Ziehzeit die Teebeutel entfernen und auf das aromatisierte Wasser 100 ml pflanzliche Milch gießen.
  • Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln, mit der Hälfte der Tee-Milch-Mischung, einem TL Zucker und etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren. Den Vorteig abgedeckt an einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen.
  • Restliche lauwarme Tee-Milch-Mischung, restlichen Zucker, Vanillezucker, Apfelmark, 30 g vegane Butter, Salz und Zitronenschale zum gegangenen Vorteig geben. Ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten, bis dieser Blasen wirft. Teig abgedeckt weitere 60 Minuten an einem warmen Ort zur doppelten Größe gehen lassen.
  • Mit der Faust Luft aus dem Hefeteig lassen, ihn auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und 1 cm dünn und rechteckig ausrollen. Den Teig an der langen Seite mittig trennen und die Hälften quer in 5 weitere Stücke teilen, so dass 10 rechteckige Teigstücke entstehen.
  • In die Mitte jedes Teigstückes je 1 gehäuften TL Aprikosenmarmelade setzen. Die 4 Enden der Teigstücke mit leichtem Druck gut zusammendrücken. Die offenen Seiten gut schließen (es sollten keine offenen Stellen übrig bleiben). Eine Auflaufform (ca. 20×28 cm) mit Backpapier auslegen und die Buchteln nebeneinander mit der Naht nach unten hineinsetzen. Weitere 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.
  • Währenddessen den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die restliche Butter (70g) in einem kleinen Topf schmelzen lassen und gleichmäßig über die Buchteln gießen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 22 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen, mit Puderzucker bestäuben und sofort genießen.

Notizen

Tipp: Schmeckt auch toll: 1-2 EL Mohn in den Teig kneten!

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Bitte lass mich wissen, wie es war! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere mich auf Instagram mit @einfach.vegan.essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Like
Close
designed with love by Pia Sickinger © Copyright 2020. All rights reserved.
Close